Navigation
Startseite Startseite
Turnier 2012 Turnier 2012
Zuschauerinfos
Zeitplan & Rahmenprogramm
Preisgeld & Punkte
Spielerinnen
Turnierteam
Informations Informations
Ergebnisse/Results Ergebnisse/Results
Sponsoren Sponsoren
Günter Büschl Cup Günter Büschl Cup
Anfahrt/Directions Anfahrt/Directions
Fotogalerien Fotogalerien
News News
Artikel Artikel
Suche Suche
 
News
Tennisprofi Annika B...
    01.11.2012, 20:35
Deutsch-tschechische...
    29.10.2012, 19:23
Nervenkrimi bei den ...
    27.10.2012, 20:49
Witthöft fegt Zahla...
    26.10.2012, 22:23
Tag der Deutschen be...
    25.10.2012, 22:38
Turniermagazin

Administrator
   
Login Login
News anzeigen
Witthöft fegt Zahlavova-Strycova vom Platz 26.10.2012, 22:23
Witthöft fegt Zahlavova-Strycova vom Platz

26.10.12 - 5 Deutsche sind am 5. Tag bei den Büschl Open gestartet. Den Anfang hat Carina Witthöft gemacht. Gegenüber der Büschl Open Siegerin 2009, Barbora Zahlavova-Strycova, war sie von Beginn an überlegen, brachte sie schier zur Verzweiflung und verabschiedete sie mit einem 6:3/6:4 vom Turnier. Antonia Lottner hatte gestern eine ganz schwere Nuss zu knacken. Die erfahrene Eleni Danilidou musste zwar den 2. Satz abgeben, konnte aber das Match am Ende für sich entscheiden. Anna Zaja konnte ihre gute Leistung der letzten Tage nicht wieder abrufen und unterlag der routinierteren Anastasia Rodionova mit 1:6/6:7. Ohne Mühe spielte sich dagegen Annika Beck ins Viertelfinale der Büschl Open. Als letzte Deutsche musste sich Dinah Pfizenmaier unter Beweis stellen. Allerdings ohne Erfolg. Auch in diesem Jahr konnte sie Yvonne Meusburger nichts entgegenbringen und verlor mit 2:6/2:6. Somit bleiben 2 Deutsche dem Ismaninger Publ ikum erhalten.  

Heute werden die Halbfinalpartien im Doppel bestritten. Dort treffen die Kichenok Zwillinge auf das an Position 2 gesetzte Doppel Craybas/Hrdinova und das Doppel Oprandi/Sadikovic aus der Schweiz muss gegen das an Nummer 1 gesetzte Doppel Birnerova/Klepac antreten. Ab 12 Uhr bestreitet die letzte gesetzte Spielerin Lesia Tsurenko aus der Ukraine das erste Viertelfinalspiel des Tages gegen Karolina Pliskova. Anschließend trifft die Finalistin des vergangenen Jahres Yvonne Meusburger auf die Tschechin Eva Birnerova. Ab Nachmittag sind dann die beiden Deutschen an der Reihe. Carina Witthöft spielt gegen die Australierin Anastasia Rodionova und Annika Beck trifft auf Eleni Danilidou aus Griechenland. Wir drücken allen Spielerinnen die Daumen und freuen uns auf die spannenden Begegnungen.  



Eingetragen von Webmaster | Aufrufe: 3454
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht

Impressum | Kontakt | Nutzungsbedingungen